30. Mai 2021 - 11:31 Uhr
31. Mai 2021 - 11:09 Uhr

TOP Gold Farms – Burning Crusade

Die meist gestellt Frage in den letzten Wochen ist: „Wie bekomme ich in BC Gold?“ Besonders die Tatsache das Fliegen in der Scherbenwelt 5.000 Gold kostet zwingt viele Spieler sich mit diesem Thema zu beschäftigen.

In diesem Guide zeige ich euch einige Weg wie ihr zu eurem Ziel kommen könnt.

Urelemente & Partikel

Wenn man an BC Farms denkt fällt bei den meisten das Wort Urelemente. Nicht ohne Grund, denn diese Elemente werden von fast allen Berufe genutzt und sind eine Perfekte Gold Quelle.

Hier als Beispiel:

Die Farmspots für Urelemente unterscheiden sich vor allem ob ihr Fliegen könnt oder nicht, da einige Spots sonst nicht erreichbar für euch sind.

Hier findet ihr alle Farmspots für euren Elemente-Farm:

Gefarmt werden immer die Partikel. Habt ihr 10 Stück, könnt ihr diese zu einem Element kombinieren.
Tipp:  Manchmal werden die Partikel im Auktionshaus günstiger verkauft. Diese kauft ihr und wandelt sie in Elemente um.

Netherweberseide

Diese Seide ist für Schneider ein wichtiger Bestandteil.  Angefangen mit der Magieerfüllten Netherstofftasche bis zu Epischen Items wie das Eisschatten-Set benötige jedes Item 2-4 Netherweberseide. Die Nachfrage wird hier sehr groß sein. In den Wäldern von Terokkar könnt ihr diese Seide von den NPCs Schreckenslaurer bekommen.

Kürschner: Dickes Grollhufleder

Das Kürschnern von NPCs ist und bleibt eine der Besten Gold-Quellen in jeder Erweiterung, denn ihr habt keine Ausgaben sondern 100% Gewinn.

Ein beliebter Spot ist der Grollhuf-Farm in Nagrand. Dieses Leder wird in der Lederverarbeitung z.B. für die Bein-Verzauberung Grollbalgbeinrüstung sowie Netherkluftrüstung verwendet. Bei den Rüstungen benötigen Schneider bis zu 40 Dickes Grollhufleder für ein Item.

Kürschner: Kobra-, Netherdrachen- und Windschuppen

Die Kobraschuppe wird für die die Bein Verzauberung Kobrahautbeinrüstung sowie Netherkobrabeinrüstung verwendet. Bekannte Epics sind die Kobraschuppenhandschuhe und Kapuze welche 8 bzw. 10 Schuppen benötigen.

Netherdrachenschuppe und Windschuppe werden für deutlich mehr Items benötigt und vor allem im Schergrat bei der Schwelle des Todes gefarmt.

Hier die dazugehörigen Farmspots:

Bergbau und Kräuterkunde

Gerade zum Start der Expansion werden Materialien wie Erze, Leder, Stoff und Kräuter in Massen benötigt. Die Nachfrage ist extrem aber das Angebot gewöhnlich sehr niedrig.

Wichtig ist, dass ihr schnell Fliegen könnt, denn dadurch seid ihr deutlich schneller und effektiver. Da es nun auch Juwelierskunst gibt und einige Rüstungen bis zu 3 Sockel haben steigt auch die Nachfrage nach Erzen.

Angeln

Angeln zählt selten zu den TOP Gold-Quellen, doch auch dieser Markt hat seine Stärken. Ich kann es jedem nur empfehlen einfach mal die Angel in das Wasser zu halten, die Rückenlehne des Stuhls nach Hinten verstellen und Netflix bzw. twitch.tv/goldgoblinnet einzuschalten. Richtig entspanntes Farmen und am Ende habt ihr sogar noch Gold verdient.

Stealth-Farm (Schurke – Druide)

Das Dunkel Portal öffnet sich und in der Scherbenwelt bricht die Hölle aus. Tausende Spieler jagen nach NPCs und Materialien durch die Zonen.
Wie kann ich das Umgehen? 
Wie farmen Solo in Instanzen! Mit den Klassen Schurke und Druide könnt ihr im Stealth in Instanzen auf die Suche nach Erzen und Kräutern gehen. Favorit ist hier der Schurke da ihr Truhen öffnen könnt und NPCs Kopfnüsse geben könnt sollten sie in eurem Loot Bereich für das Erz, Kraut oder Truhe stehen.

Beliebte Instanzen sind Managruft, Schattenlabyrinth, Sethekkhallen sowie der Tiefensumpf.

Ruf-Items

Wir ihr sicher schon wisst, ist der Ruf Farm in BC ein absolutes Muss, da viele Rezepte und Rüstungen nur mit einer bestimmten Rufstufe gekauft werden können. Zum Glück kann diesen Ruf jedoch mit Ruf-Items welche von NPCs droppen gepusht werden. Diese können gehandelt und im Auktionshaus verkauft werden!

Viele Spieler gehen den Weg des geringsten Wiederstandes und kaufen sich diese Ruf-Items im Auktionshaus. Damit lässt sich einiges an Gold verdienen.

Hier findet ihr eine Übersicht der verschiedensten Items inkl. deren Farmspots.

Solo Klassik-Instanzen

Auch wenn viele Spieler sich nur noch in der Scherbenwelt bewegen, benötigt man für das skillen vom Berufen immer noch Materialien aus Klassik. Ein Beispiel wäre z.B Scholomance zu farmen. Gedroppte gebundene Items werden mit Verzauberungskunst entzaubert und im Auktionshaus verkauft.

Besonders Magiestoff und Runenstoff geben gern das eine oder andere Goldstück.

Herstellungs-Berufe

Egal ob Rüstungen, Waffen, Verzauberungen oder auch Tränke – mit Herstellungs-Berufen lässt sich enorm viel Gold verdienen. Entscheidend ist in BCvor allem, welche Rezepte ihr euch in Form von Ruf erfarmt bzw. mit Drops erhaltet.

Solltet ihr ein seltenes Rezept in einem Raid oder in einer Instanz ergattern, könnt ihr einen Markt dominieren und sehr viel Gold verdienen. Grundsätzlich gilt immer: je schneller ihr etwas bauen könnt, desto mehr Gold bekommt ihr.

Hier ein Auflistung von Top-Items:

Natürlich sind auch Cooldowns wieder eine gute Gold-Quelle wie z.B.  UrmondstoffSchattenstoff und Zauberstoff oder verschiedenste Transmutationen des Alchemisten.


Für Anregungen, Verbesserungsvorschläge (z.B. einer besseren Möglichkeit) oder im Falle des Auffinden
eines Fehlers könnt ihr euch gerne jederzeit auf dem Goldgoblin Discord bei mir melden. Herzlichen Dank!

Scroll to Top